language: EN | IT | DE

DER WINZER

RICARDO COTARELLA

Riccardo Cotarella

Riccardo Cotarella

Riccardo Cotarella wurde 1948 geboren und schloss 1968 sein Studium an der Universität von Conegliano ab. Er gehört zu den erfolgreichsten Önologen und Winzern Italiens. Die Zeitschrift „Wine Enthusiast“ ernannte ihn 2001 zum Winzer des Jahres. Gambero Rosso zeichnete ihn im gleichen Jahr als besten italienischen Winzer aus. 2002 Wurde er vom Italienischen Verband der Sommeliers zum besten italienischen Winzer ernannt und „Wine Spectator" bezeichnete ihn als „einen der führenden Köpfe in der italienischen Weinherstellung“. Der einflussreiche Weinjournalist Robert Parker Jr. (Wine Advocate) bezeichnete ihn sogar als „eine der einflussreichsten Persönlichkeiten weltweit“.

Er ist der Gründer und Präsident von Riccardo Cotarella srl, einem Beratungsunternehmen für Önologie und Weinherstellung, und des Unternehmens Azienda Agricola Falesco srl., das er mit seinem Bruder Renzo 1979 gründete. Seit dem Jahr 2000 ist Ricardo Cotarella auch Professor für Önologie und Weinbau an der Universität von Viterbo und veranstaltet weltweit Seminare, beispielsweise in Atlanta, Paris, Dubai, Tokio und Singapur.